Haben Sie Fragen?

Ab dem 01.07.2021 findet das sogenannte One-Stop-Shop-Verfahren oder kurz OSS-Verfahren Anwendung, welches mit umfangreichen umsatzsteuerlichen Änderungen einhergeht. Hier gilt es rechtzeitig und pro aktiv tätig zu werden, um gegebenenfalls negative umsatzsteuerliche Folgen zu vermeiden. In diesem Artikel fassen wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammen.

Weiterlesen ...

Seit Ende 2020 ergeben sich aus dem Telemediengesetz neue Informationspflichten für eine ganz bestimmte Personengruppe, nämlich die sogenannten audiovisuellen Mediendiensteanbieter. Im Zuge dessen kommen, auch bei unseren Mandanten und getLaw-Kunden, Fragen auf, die wir in diesem Artikel beantworten.

Weiterlesen ...

Für Webshop Betreiber bringt die Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 25.03.2021 (I ZR 203/19) Klarheit hinsichtlich der zusätzlichen Erhebung von Entgelten für die Zahlung mittels „Sofortüberweisung“ oder „PayPal“. In diesem Artikel fassen wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammen.

Weiterlesen ...

Der Marketingexperte Ralf Zosel hat auf seinem Blog (https://ralfzosel.de/blog/) mit Rechtsanwalt Philipp Eickhoff ein Interview zu diesem Thema geführt. Philipp Eickhoff erklärt in diesem Interview, wie Unternehmen in solch einem Fall am besten vorgehen sollten und warum er vom Kauf von Google Bewertungen abrät.

Weiterlesen ...

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat sich in seinem Urteil vom 09.03.2021 (C-392/19) damit befasst, was beim „Framing” zu beachten ist. In diesem Artikel fassen wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammen.

Weiterlesen ...